Allgemeines

Entwurf 1In die Saison 2016 / 2017 starten wir mit einem neuen Projekt.

  1. Warum gibt es diese Gruppe

Diese Fördergruppe wurde gegründet um talentierten Spielern die Möglichkeit zu geben, sich außerhalb der normalen Trainingsgruppe stärker zu entwickeln. Im normalen Training muss der Trainer auf alle Spieler der Mannschaft Rücksicht nehmen und kann daher nicht die Leistungsträger extra fördern. Daher kann es passieren, dass sich einzelne Spieler unterfordert fühlen. Dies soll und wird in der Fördergruppe (FG) nicht geschehen.

Weiterhin verlassen uns immer wieder talentierte Spieler und gehen zu anderen Vereinen, eben gerade aus diesen Gründen. Damit hat es der Verein schwer sich weiter zu entwickeln. Wir wollen mit dieser Gruppe der Fluktation etwas Einhalt gewähren.

2. Was ist anders als im normalen Training?

Das Training in der FG wird sich von der Intensität und den Anforderungen an die Spieler wesentlich unterscheiden. Die Teilnehmer werden im Training öfters an die Leistungsgrenze gebracht. Dabei werden wir versuchen Defizite bei einzelnen Spielern abzubauen ( z. Bsp. Koordinationsprobleme). Dies alles kann man aber nur in kleineren Gruppen erreichen.

3. Grundvoraussetzungen zur Einladung in diese FG ?

  • Sportliche, körperliche und talentierte Ansätze für den Fußball
  • Schulische Leistung muss nach Rücksprache mit den Eltern stimmen
  • Zustimmung der Eltern und der betreffenden Spieler
  • Einhaltung von Disziplin und Umsetzung der gestellten Aufgaben im Training

4. Was erwarten wir von den Teilnehmern?

  • Regelmäßige Teilnahme am Training
  • Wille der Spieler auch mal an die Leistungsgrenze zu gehen
  • Teamfähigkeit stärken und schwächeren in der allgemeinen Trainingsgruppe zu helfen
  • Vorbildwirkung
  • die Teilnehmer müssen in der Lage sein alle Positionen spielen zu können

5. Was ist für die Zukunft geplant?

  • Öffnen der Gruppe für einzelne Spieler aus anderen Vereinen ohne einen Vereinswechsel
  • gemeinsame Teilnahme an Turnieren
  • 3 – tägiges Trainingslager 2019